Die Familienanekdote

In kleinbürgerlichen Familien besorgt die Mutter am Sonnabend vormittag den Hausputz, währenddessen beschäftigt der Vater das Kind vermöge eines Spaziergangs. Hacks’ Vater bevorzugte als Ziel den Scheitniger Park, der sich an dem Hacks’ Wohnung entgegengesetzten Ende der Stadt Breslau befand.

Weiterlesen ...

Ab 20. November steht das Theaterstück von Peter Hacks auf dem Programm. Auf der Bühne: Nachwuchsschauspieler im Alter von zehn bis 18 Jahren

 
Termine


STATTTHEATER LICHTENBERG e. V.
Alle der Kosmonauten 67
12681 Berlin
Telefon: 030 / 4 42 36 51

Eintritt: 2,50 €
ab 4 Jahre

Hacks Liebesgedichte CD

Dass sie mich liebt, das sagt sie nicht

Liebesgedichte von Peter Hacks
Gelesen und musikalisch begleitet von Christian Steyer
1 CD, Jewel case, Laufzeit: ca. 68 min.
CD 12,99 €, ISBN 978-3-359-01169-9

Buchpremiere: 28. November, 19 Uhr

junge Welt, Ladengalerie
10119 Berlin
Torstr. 6

Auch in der aktuellen Spielzeit 2019/2020 zeigt das Theater Freiberg das Hacks-Stück »Der Frieden« In der Inszenierung von Ralf-Peter Schulze.
Termine: 25.10., 10.11., 18.1.2020, 8.2.2020, 18.2.2020

Eine Premierenrezension von Peter Grandt: https://grandtliesthacks.wordpress.com/medien/die-exekution-des-friedens/

Regie: Branko Janack, Es spielen: Nina Vieten, Julian Layboume, Dorothea Röger und Vinzenz Wegmüller

Schauspielhaus Chemnitz
Ostflügel,
Zieschestraße 28
09111 Chemnitz

Termine

Grab19 k

Grab22 2019 k

Pressechefin Simone Uthleb in Aktion