Leitwort

Der Komponist Baby Faber hatte sich in Hacks’ frühen Münchener Jahren ein wenig seiner angenommen, erzählte ihm auch manche Begebenheiten und Erlebnisse.

Als die Nazis in zunehmendem Maße auf die Rassenfrage zu sprechen kamen, hatte Faber für angezeigt befunden, für eine Weile in einer psychiatrischen Anstalt Unterkunft zu suchen.

Weiterlesen ...

Buchpremiere mit dem Autor Ronald Weber

WeberHacksDie., 4. September 2018, 19 Uhr
Tageszeitung junge Welt - Ladengalerie

Torstr. 6

10119 Berlin
Moderation: Arnold Schölzel


Ronald Weber analysiert kenntnisreich das Werk des Dramatikers, Lyrikers und Essayisten und hat eine immense Recherchearbeit über das Leben das Dichters geleistet, wobei er nicht nur Archive und den Nachlass nutzte, sondern zahlreiche Gespräche mit Wegbegleitern führte.

Einer der größten deutschen Literaten des 20. Jahrhunderts – die Biografie

Hacks2Mittwoch., 29. August 2018, 18 Uhr

Ein Gespräch mit Autor Ronald Weber und Verleger Matthias Oehme

 

Goethe-Nationalmuseum, Festsaal

Frauenplan 1

99423 Weimar

Eine Veranstaltung des Eulenspiegel Verlages in Kooperation mit dem Freundeskreis Goethe-Nationalmuseum e.V.

Die elfte wissenschaftliche Tagung der Peter-Hacks-Gesellschaft findet unter dem Titel
»Mensch sein ist Ursach sein«
Realismus auf dem Theater

am 10. November, 10 bis 18 Uhr im Magnus-Haus Berlin, Am Kupfergraben 7, Berlin-Mitte statt.

Die Anmeldung ist zu richten an:

Peter-Hacks-Gesellschaft e.V., Frau Jutta Becker, Torstraße 6, 10119 Berlin. Tel. 030-23 80 91 29, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos finden Sie hier.

Hacks HinsichtenHeinz Hamm (Hrsg.), Peter Hacks
Marxistische Hinsichten
Politische Schriften 1955–2003

Bislang unveröffentlichte Texte des DDR-Dichters Peter Hacks. Hacks als politischer Denker, der die Idee einer vernünftig eingerichteten Welt dem Niedergang entreißt. 608 Seiten, 19,99 €

Bestellen können Sie das Buch hier.

Hacks Der FriedenPeter Hacks, Niklas Holzberg
Der Frieden
Kommentierte Werke in Einzelausgaben
100 Seiten, 11,4 x 17,7 cm, brosch.
Buch 7,99 €
ISBN 978-3-359-02527-6
Bestellen können Sie hier.