Leitwort

Der Komponist Baby Faber hatte sich in Hacks’ frühen Münchener Jahren ein wenig seiner angenommen, erzählte ihm auch manche Begebenheiten und Erlebnisse.

Als die Nazis in zunehmendem Maße auf die Rassenfrage zu sprechen kamen, hatte Faber für angezeigt befunden, für eine Weile in einer psychiatrischen Anstalt Unterkunft zu suchen.

Weiterlesen ...

Die zehnte wissenschaftliche Tagung zu Werk und Leben von Peter Hacks fand am Sonnabend, 4. November 2017 unter dem Titel »Der erste Schritt ist allemal ein Stolpern.« Hacks und Revolution statt. Das Programm finden Sie hier.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Aurora Logo black  LogoEule Landbaecker Logo