Das neue Hacks Jahrbuch erschien am 3. November 2017, pünktlich zur 10. Hacks-Tagung. Es enthält die Beiträge der vorjährigen Hacks-Tagung und weitere Beiträge aus dem Bereich der Hacks-Forschung.

Hacks Jahrbuch 2017

 

Hacks Jahrbuch 2017
Herausgegeben von Kai Köhler im Auftrag der Peter-Hacks-Gesellschaft
Redaktor: Felix Bartels
Wissenschaftlicher Beirat: Heinz Hamm, Bernadette Grubner, Jens Mehrle, Klaus Rek, Ronald Weber
Aurora Verlag, 294 S., brosch., 25,– €
ISBN 978-3-359-02543-6

 Das Hacks Jahrbuch 2017 versammelt Beiträge aus allen wichtigen Bereichen der Rezeption von Leben und Werk des Dichters Peter Hacks. Die Dokumentation der neunten wissenschaftlichen Tagung der Peter-Hacks-Gesellschaft mit dem Titel »›Machen Sie nicht weiter so‹ – Hacks in Dialog und Kontroverse mit Kollegen« steht dabei im Zentrum. Ergänzt wird der Band durch weitere Aufsätze und Essays aus der aktuellen Forschung und bislang unveröffentlichtes Material aus den Archiven. Rezensionen entscheidender Neuerscheinungen sowie Verzeichnisse der Publikationen und Theaterpremieren folgen im Anhang.
Mit Beiträgen von Felix Bartels, Dietmar Dath, Jan Decker, Detlef Kannapin, Ira Klinkenbusch, Leonore Krenzlin, Bernd Leistner, Jens Mehrle, Gunther Nickel, Peter Schütze, Ronald Weber u. a.

Bestellen können Sie das Buch bei Aurora.