Früherkennung

Zu dem berühmten Theaterdichter Peter Hacks kam im Sommer 1956 ein Anfänger. Er führte zwei Einakter, »Der Lohndrücker« und »Die Korrektur«, mit sich; er forderte Hacks auf, ihn höheren Ortes zu empfehlen und ihm Geld zu verschaffen.

Weiterlesen ...

WeberHacksRonald Weber
Peter Hacks
Leben und Werk
608 Seiten,
Buch 39,– €
ISBN 978-3-359-01371-6


Ronald Weber
analysiert kenntnisreich das Werk des Dramatikers, Lyrikers und Essayisten und hat eine immense Recherchearbeit über das Leben das Dichters geleistet.

Veranstaltungstermine: So. 15.9., 11 Uhr Clara-Zetkin-Haus, 70619 Stuttgart-Sillenbuch, Gorch-Fock-Str. 26