Hacks: Jona

Peter Hacks

Jona

Trauerspiel in fünf Akten
Jona, Beiwerk und Hintersinn

Aufbau-Verlag, Berlin 1989
132 S., 20 cm
Best.-Nr. 614 029 5 / ISBN: 3-351-01443-0
auf unserem Flohmarkt: 8,00 EUR

 

Original-Klappentext:

In diesem Trauerspiel wird so hemmungslos gelogen, daß der Autor Mitleid mit den Schauspielern empfindet. Schauplatz ist Ninive: ein Ort der Verrottung, von dem man hört, das Bier sei dort trüb, das Brot lustlos gebacken. Über jedes Maß herrschen Verrat und Treubruch. In Gestalt des Hofrats Jona aus Jerusalem wird die Welt Zeuge einer Intrige um Herzen und Throne, die allem menschlichen Anstand Hohn spricht.

... Denn wahrlich, auf
Zwei Herrschaftsweisen ist der Staat gegründet,
Auf Staatsvernunft, die das Vorhandne regelt,
Und Staatskunst, die ins Mögliche sich dehnt;
Doch was dem Staat den Grund entzieht, ist Staats-
schlaubergerei: dies selbstverliebte Lügen,
Dies alles dulden und so alles kränken,
Dies immer eins tun und das andre auch
Und keines folglich ganz, dies nicht den ärmsten
Gewinn ausschlagen und am Ende jeden
Verpassen: So entsteht der Ekel und
Der Niedergang ...

Peter Hacks