Aktuell

Rückblick: Die 16. Wissenschaftliche Peter-Hacks-Tagung

Gut besucht: Die 16. Peter-Hacks-Tagung an der Humboldt-Universität zu Berlin (Quelle: PHG/Schmidtke)Am 4. November fand in Berlin die 16. Wissenschaftliche Tagung zu Werk und Leben von Peter Hacks statt. Unter dem Titel »Die Aussichten im Tunnel – Peter Hacks und die DDR nach Ulbricht« stand Hacks’ Werk und Schaffen in den etwa 15 Jahren zwischen Ulbrichts Entmachtung und dem Ende der DDR im Mittelpunkt der Betrachtungen. Erstmals waren Hacksforscher und -freunde mit dieser Tagung in der Humboldt-Universität zu Berlin zu Gast.

Zum 7. November 2023

Der Oktobersong auf Hindi

übersetzt von Prof. Shaswati Mazumdar (Neu-Delhi)

Oktobersong Auswahl

 

Jetzt anmelden:

Peter Hacks in den 1980er Jahren (Quelle: Eulenspiegel Verlag)

»Die Aussichten im Tunnel« –
Peter Hacks und die DDR nach Ulbricht

3. und 4. November 2023

16. Wissenschaftliche Tagung
der Peter-Hacks-Gesellschaft

mit dem Vorabendprogramm

»Jona«

Trauerspiel in fünf Akten

von Peter Hacks

 

zur Anmeldung und

zu ausführlichen Informationen

 

Feierlich eingeweiht: Erinnerungstafel für Peter Hacks in der Schönhauser 129

Die Erinnerungstafel für Peter Hacks (Quelle: PHG/Schmidtke)In Berlin ist eine Erinnerungstafel für Peter Hacks eingeweiht worden. Sie befindet sich am früheren Wohnhaus des Dichters in der Schönhauser Allee 129. Anlass für die Einweihung der Tafel war der 20. Todestag von Peter Hacks am 28. August.

Neuerscheinung: Der Briefwechsel zwischen Peter Hacks und André Müller sen.

Der Briefwechsel 1957–2003 (Quelle: Eulenspiegel Verlag)Peter Hacks und André Müller sen. verband eine lebenslange Freundschaft, ihre Briefe sind ein einmaliges Zeugnis deutscher Geschichte. Zum 20. Todestag von Peter Hacks am 28. August erscheint dieser Briefwechsel nun in einer vollständigen Ausgabe im Eulenspiegel Verlag Berlin.